KVHS NordenVHS Logo
Kulturelle
Bildung
Gesellschaft
Junge VHS
Pädagogik
Gesundheit
Sprachen
Grundbildung
Beruf/EDV
Außenstellen
Kursangebote >> Kursdetails

Gesellschaft


Kursnummer: 17B111808

Info: Den Hintergrund des Seminars bildet die Annahme, dass die Mehrheit aller Deutschen relativ wenig über und afrikanische Verhältnisse weiß. Doch danach gefragt, was ihnen zu einfällt, nennen sie überwiegend stereotype Bilder und Vorurteile, die selten etwas mit der Realität des Kontinents, seinen Regionen und Bewohnern gemein haben. In Kommentaren und Stellungnahmen greifen sie dabei (oft unbewusst) auf koloniale Denkmuster, Mythen und Konzepte des 19. Jahrhunderts zurück und nicht selten sind diese rassistisch. Auch in aktuellen Diskursen zu Politik und Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Arbeit, sowie Migration, Flucht und Fluchtursachen werden diese Konzepte der Repräsentation sichtbar.

In diesem Seminar werden anhand von Beispielen zu den Themen Politik und Zivilgesellschaft, Wirtschaft und Arbeit sowie Migration, Flucht und Fluchtursachen dominante Vorurteile und koloniale Konzepte dekonstruiert. Außerdem werden spezifisch afrikanische Sichtweisen und Stimmen vorgestellt.
Das Seminar wird in Kooperation mit der Projektgruppe "Afrika gibt es nicht" (Bremen) durchgeführt und basiert auf Ergebnissen des Forschungsvorhabens.

Kosten: 49,00 € inkl. Verpflegung

Anmeldeschluss: 15.12.2017

Datum Zeit Straße Ort
26.01.2018 16:30 - 20:00 Uhr Uffenstr. 1 Raum 307
27.01.2018 10:00 - 17:00 Uhr Uffenstr. 1 Raum 307

 
Kalender/Kursbeginn

Januar

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Die KVHS Norden ist Partnerin der

Kursangebote
Warenkorb
Kurssuche