KVHS NordenVHS Logo

Information zur neuen Datenschutz-Grundverordnung!

Bitte beachten Sie die neue DSGVO - EU-Verordnung 2016/679die ab 25.05.2018 gültig ist !

Genauere Informationen zu unserer Datenschutzerklärung entnehmen Sie bitte von unserer Webseite.

Kursangebote >> Kursdetails

Beruf/EDV


Kursnummer: 19A941410

Info: Lagerungsschwindel - ist die häufigste Diagnose bei Schwindelbeschwerden. Er wird auch gutartiger (benigner), anfallsartig auftretender (paroxysmaler) Lagerungsschwindel oder Benigne paroxysmale positionale Vertigo (BPPV) genannt.
Der Lagerungsschwindel ist eine harmlose Erkrankung, für die Betroffenen aber höchst unangenehm und beängstigend. Es entstehen durch Kopf- oder Körperlageänderung ausgelöste, meist heftige Drehschwindelattacken, die jedoch weitgehend gut behandelbar sind.
Die Therapie der Wahl ist hier ein sogenanntes Lagerungstraining bzw. Befreiungsmanöver. Für alle Typen des Lagerungsschwindels wurden Befreiungsmanöver entwickelt und sie ermöglichen in den meisten Fällen eine rasche und für den Patienten eindrucksvolle Behandlung. In diesem eintägigen Kurs werden Sie alles rund um den Lagerungsschwindel lernen, von der Diagnose, bis zu den Befreiungsmanövern. Sie können praktisch alle Manöver einüben und somit mehr Sicherheit für Ihre Patienten mit Lagerungsschwindel erfahren. Zusätzlich können Sie sich nach dem Kurs an ein deutschland- und europaweiteres Therapeuten-Netzwerk anschließen und mit einem zweitägigen Zusatzmodul (Schwindel, Gleichgewicht und Sturzprohylaxe) ein Zertifikat zum Vestibular-Therapeuten erhalten.

Grundlagen zum vestibulären System (Anatomie und Physiologie)
Grundlagen und Aktuelles zum BPPV
Anamnese und Befunderhebung bei gutartigem Lagerungsschwindel
Evidenzbasierte Befreiungsmanöver für alle Arten des Lagerungsschwindels
Praktische Anwendung der Lagerungstechniken
Allgemeines zur Nachbehandlung bei BPPV

Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Schreibutensilien und ein Handtuch.
Fortbildungspunkte: 9 (bei Anerkennung durch die GKV)
Voraussetzung: Berufe im Gesundheitswesen
Kursleitung: Ann Kathrin Saul, Physiotherapeutin mit Bachelor of Science (NL) und Bachelor of International Studies. Wissenschaftliche Mitarbeitin am Deutschen Schwindelzentrum

Sie erhalten, wenn Sie beide Kurse absolviert haben - Therapie des gutartigen Lagerungsschwindels und Vestibulartraining - ein Zusatzzertifikat "Vestibulastherapeut_in" und können nach den Richtlinien des Deutschen Schwindel- und Gleichgewichtszentrums an der LMU München, als Vestibulartherapeut tätig sein. Außerdem können Sie sich an ein deutschland- und europaweiteres Therapeuten-Netzwerk zur Vestibulären Rehabilitationstherapie anschließen, um so zu einer flächendeckenden adäquaten Versorgung betroffener Patienten beizutragen.

Kosten: 130,00 € inkl. Skript

Datum Zeit Straße Ort
15.06.2019 09:30 - 17:30 Uhr Uffenstr. 1 Raum 106 (Gymnastik)

 
Kalender/Kursbeginn

November

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
   1234
5678 91011
12 131415161718
192021 22 23 24 25
26 27 28 29 30   

Die KVHS Norden ist Partnerin der

Kursangebote
Warenkorb
Kurssuche