KVHS NordenVHS Logo

Information zur neuen Datenschutz-Grundverordnung!

Bitte beachten Sie die neue DSGVO - EU-Verordnung 2016/679die ab 25.05.2018 gültig ist !

Genauere Informationen zu unserer Datenschutzerklärung entnehmen Sie bitte von unserer Webseite.

Kursangebote >> Kursdetails

Beruf/EDV


Kursnummer: 19B941409

Info: Bei Kindern gehören sie zum Lernprozess und es ist vollkommen normal…
bei Erwachsenen werden sie aber zum Problem und für Senioren
können sie sogar schwerwiegende Folgen haben: Stürze. Auch ohne
Schwindelbeschwerden kommt es bei einem Drittel der über 65-Jährigen
innerhalb eines Jahres zu mindestens einem Sturz. Der Faktor
Schwindel erhöht zusätzlich die Sturzgefahr. Immer häufi ger werden wir
mit dem Thema Schwindel konfrontiert. Schwindel und auch höheres
Alter sind Faktoren, die die Gefahr zu stürzen enorm steigern. Betroffene
berichten über vielseitige Schwindelbeschwerden, deren Ursachen
sehr unterschiedlich sein können. Es können durch Schädigungen
verschiedener Strukturen, Schwindelbeschwerden, Beeinträchtigungen
des Sehens, sowie Stand- und Gangunsicherheiten, bis hin zu Stürzen
hervorrufen werden. Die Folgen des Schwindelerlebnisses und eines
Sturzes stellen für Betroff ene häufi g eine Einschränkung ihrer Funktions-
und Leistungsfähigkeit dar, führen zu erheblichen Beeinträchtigungen
im Alltag, zu Sturzangst und zu sozialem und berufl ichem
Rückzug. Schwindel ist aber in den meisten Fällen gut therapierbar und
viele Stürze vermeidbar. In diesem Kurs werden verschiedene Therapiekonzepte
bei Schwindel und ein Sturzprophylaxe-Management erarbeitet.
Sie können nach dem Kurs, sicher und gezielt für ihre Patienten die
geeignete Therapie auswählen und anwenden. Zusätzlich kann man
sich nach dem Kurs an ein deutschland- und europaweiteres Therapeuten-
Netzwerk anschließen und mit einem eintägigen Zusatzmodul
(Vertigo/DSGZ, BPPV, oder Assessments) ein Zertifi kat zum Vestibular-
Therapeuten erhalten.
• Grundlagen zum vestibulären, zentral-vestibulären und visuellen System
• Grundlagen der Gleichgewichtsregulation
• Anamnese, Befunderhebung und klinische Assessments
• Einzelne Beschwerdebilder und deren Behandlungsansätze
• Vestibuläre Rehabilitationstherapie in Kombination mit einem
Sturztraining
• Allgemeines zu Sturzursachen und Sturzprophylaxe
• Übungsteil-Sturzprophylaxe mit Ausarbeitung eines Patientenprogramms
Bitte mitbringen: bequeme Kleidung, Schreibutensilien und ein
Handtuch.
Voraussetzung: Berufe im Gesundheitswesen
Kursleitung: Ann Kathrin Saul, Physiotherapeutin mit Bachelor of Science (NL) und Bachelor of International Studies. Wissenschaftliche Mitarbeitin am Deutschen Schwindelzentrum

Sie erhalten, wenn Sie beide Kurse absolviert haben - Therapie des gutartigen Lagerungsschwindels und Vestibulartraining - ein Zusatzzertifikat "Vestibulastherapeut_in" und können nach den Richtlinien des Deutschen Schwindel- und Gleichgewichtszentrums an der LMU München, als Vestibulartherapeut tätig sein. Außerdem können Sie sich an ein deutschland- und europaweiteres Therapeuten-Netzwerk zur Vestibulären Rehabilitationstherapie anschließen, um so zu einer flächendeckenden adäquaten Versorgung betroffener Patienten beizutragen.

Kosten: 250,00 € inkl. Skript

Datum Zeit Straße Ort
14.09.2019 09:30 - 17:30 Uhr Uffenstr. 1 Raum 106 (Gymnastik)
15.09.2019 09:00 - 15:30 Uhr Uffenstr. 1 Raum 106 (Gymnastik)

 
Kalender/Kursbeginn

März

MO
DI
MI
DO
FR
SA
SO
    1 23
4 567 8910
11 12131415 1617
18 1920 2122 23 24
25 26 27 28 29 30 31

Die KVHS Norden ist Partnerin der

Kursangebote
Warenkorb
Kurssuche